tl_files/familienzentrum_layout/images/wir_sind/Susanne Autenrieth.jpg

Susanne Autenrieth

Yoga Lehrerin, Biotechnikerin
0711-376210
0178-5161751
s_autenrieth@web.de

Yoga- und Meditationslehrerin YZU, Hormonyoga-Therapeutin I.Y.T.A.

Weiterbildungen in Atemtherapie, Selbstentwicklung, Yogaphilosophie, Pranayama, Yoga Nidra, Marmalehre, Yinyoga, ayurvedischer Psychologie, Ayurveda und Konstitutionstypen und Dorntherapie

Mein Yogaweg begann vor 19 Jahren nach einer Autoimmunerkrankung, die mich mit einem anderen Blickwinkel und neuem Bewusstsein auf das Leben schauen ließ.

Ab der ersten Stunde in meinem Yogakurs wusste ich, dass meine Entscheidung richtig war und nach einigen Jahren intensiven Übens war der Wunsch in mir klar und stark, mehr über den Yogaweg erfahren und lernen zu wollen und dies dann mit all meinem Herzblut weiterzugeben.

2004 begann ich meine Ausbildung am Yogazentrum der Gesundheitsakademie Ulm zur Yogalehrerin

2007 Ausbildung zur Homonyogatherapeutin bei Dinah Rodrigues, der Begründerin des Hormonyoga in Brasilien

2017 Abschluss meiner Meditationslehrerausbildung bei Anna Röcker

Inzwischen unterrichte ich seit 15 Jahren hier in Esslingen an unterschiedlichen Einrichtungen.

Ich bin keiner Yogarichtung verpflichtet und habe meinen eigenen Stil aus den vielseitigen Erfahrungen mit verschiedenen Lehrern und Yogastilen entwickelt.

Ich arbeite sowohl mit Gruppen, als auch gerne im Einzelunterricht und mit Schwangeren.

Inhaltliche Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

  • Hatha-Yoga - Körperarbeit im Sinne eines wachsenden Körperbewusstseins, der eigenen Grenzen und deren Ausdehnung mit Stabilität, wachsender Kraft und Beweglichkeit
  • Pranayama - Techniken zur Bewegung und Lenkung des Atems und der Energie
  • Hormonyoga - Durch Lenkung der individuellen Lebensenergie mithilfe verschiedener Techniken werden die für die Hormonerzeugung verantwortlichen Organe und Drüsen angeregt und dadurch Symptome der Wechseljahre gemildert
  • Ayurvedayoga - Üben im Einklang mit der eigenen Konstitution, Erkennen von Störungen und deren Ausgleich, auch mit Hilfe von Ernährung und des Alltagsverhaltens
  • Entspannungstechniken, z. B. Yoga Nidra, Tiefenentspannung
  • Hinführung zur Meditation
  • Yogaphilosophie

Eine Schnupperstunde zum Kennenlernen ist gerne möglich. Quereinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen.
Ich nehme mir gerne die Zeit, für Sie den passenden Kurs zu finden und freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Anmeldung.